Kommentare

Kommentare und meine fehlenden Antworten

Wenn die Pflicht und Arbeit Tag und Nacht ruft

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Alle!

Vielen Dank für alle Ihre Kommentare auf Beiträge, Artikel, Radio- Fernseh- Medien- und Musik-Produktionen unterschiedlichster Art.

Leider informiere ich Sie heute dazu, dass ich viele Kommentare nicht mehr lesen kann und aus gesundheitlichen, finanziellen, wirtschaftlichen, zeitlichen und berufichen Gründen leider nicht mehr auf alle Kommentare antworten kann.

Bitte um Verständnis. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis! Artikel schreiben sich nicht alleine, Fotos bearbeiten sich nicht alleine, Texte sprechen sich nicht alleine, Radio- und Fernseh-Sendungen und Musik-Produktionen produzieren sich auch nicht alleine und Bücher schreiben sich auch nicht alleine.

Wenn ich stets alle Kommentare lesen sollte und auch alle Kommentare beantworten sollte, dann wäre mir ein Arbeiten ganz und gar nicht mehr möglich.

Ihre Kommentare schätze ich sehr und ich bin dankbar für Ihre Kommentare. Viele Kommentare kann ich immerhin, irgendwo, unterwegs am Smartphone noch lesen. Doch aus zeitlichen, gesundheitlichen und beruflichen Gründen kann ich beim besten Willen nicht mehr alle Kommentare beantworten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ich wünsche viel Gesundheit, Liebe, Glück, Freude, Frieden und gute Unterhaltung.

Herzliche und solidarische Grüße,

Andreas Klamm, Journalist, Musik- und Medien-Produzent

3. März 2019

andreas20182a

Advertisements